Tränen, als ein einsamer Hund beim Tierarzt einen Pullover an einen Käfig binden muss, um ihm Gesellschaft zu leisten

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Tränen, als ein einsamer Hund beim Tierarzt einen Pullover an einen Käfig binden muss, um ihm Gesellschaft zu leisten

Aug 08, 2023

Tränen, als ein einsamer Hund beim Tierarzt einen Pullover an einen Käfig binden muss, um ihm Gesellschaft zu leisten

Es sind herzerwärmende Aufnahmen von den Bemühungen einer Tierklinik entstanden, die dafür sorgten, dass ein einsamer Hund auf ihrem Gelände Gesellschaft hatte. Dr. Meghan Denney gründete ihre eigene Praxis „Four Paws“.

Es sind herzerwärmende Aufnahmen von den Bemühungen einer Tierklinik entstanden, die dafür sorgten, dass ein einsamer Hund auf ihrem Gelände Gesellschaft hatte.

Dr. Meghan Denney eröffnete bereits 2019 ihre eigene Praxis „Four Paws“ in der Fulshear Veterinary Clinic in Fulshear, Texas.

„Meine Mutter ist Tierärztin, also war ich mein ganzes Leben lang in diesem Bereich tätig“, sagte sie gegenüber Newsweek. „Vier Pfoten ist eine Praxis, in der ich großen Wert auf Transparenz und Aufklärung zwischen Arzt und Klient sowie auf ein unterhaltsames Arbeitsumfeld lege.“

Aus diesem Grund begannen sie und ihre Kollegen, Clips auf TikTok zu veröffentlichen. Dr. Denney sah darin eine Gelegenheit für Tierhalter, „hinter die Kulissen der Behandlungsbereiche zu schauen und zu schätzen, dass wir Menschen sind, denen unsere Patienten sehr am Herzen liegen“.

So ist die Geschichte von Baxter, dem 13-jährigen Shi Tzu. Baxter war der Beweis dafür, dass Hunde ihre Besitzer vermissen, wenn sie nicht da sind.

In einer in der Fachzeitschrift „Applied Animal Behavior Science“ veröffentlichten Studie filmten Forscher zwölf Hunde in Privatbesitz, bei denen in der Vergangenheit keine trennungsbedingten Verhaltensprobleme auftraten, und filmten sie und ihre Reaktionen bei drei verschiedenen Gelegenheiten, wenn sie allein zu Hause gelassen wurden.

Im ersten Fall kam der Besitzer nach 30 Minuten zurück, beim zweiten Mal zwei Stunden später und beim dritten Mal vier Stunden später. Die Forscher filmten die Eckzähne 10 Minuten vor dem Weggang ihres Besitzers bis 10 Minuspunkte nach ihrer Rückkehr.

Es zeigte sich, dass die Hunde umso lebhafter reagierten, je länger sie von ihren Besitzern getrennt waren.

Baxters Geschichte ist jedoch etwas komplizierter. Er ist einfach sehr kontaktfreudig und möchte, dass ihm jemand – irgendjemanden – Gesellschaft leistet. Dies kann in einer sehr geschäftigen Tierklinik ein Problem darstellen.

„Er ist aufmerksamkeitsorientiert und liebt es, ständig im Mittelpunkt aller Dinge zu stehen“, erklärte Dr. Denney. „Baxter war ein paar Stunden hier, um einige Labortests durchzuführen. Er war glücklich und entspannt, wenn jemand aktiv bei ihm saß und mit ihm interagierte, aber wenn wir zurücktreten müssten, würde er anfangen, uns das Lied seines Volkes zu singen.“ – bellen und weinen.“

Dr. Denney lobt ihre Veterinärtechnikerin Lyndee für die Idee, Pullover und eine mit Handtüchern gefüllte Operationshaube auf einem Stuhl zu kombinieren, um eine „Person“ zu erschaffen.

Dadurch konnten sich die Mitarbeiter weiter um alle Tiere in ihren Büchern kümmern und gleichzeitig den erfahrenen Shi Tzu bei Laune halten. „Wir konnten weiterhin andere Dinge tun und mit Baxter von der anderen Behandlungsstelle aus sprechen, und ihm ging es gut“, sagte Dr. Denney.

Ein Video des falschen Menschen wurde auf TikTok gepostet, wo es bereits über 200.000 Mal angesehen wurde. Ein Zuschauer hat seine falsche „Person“ bereits als „Pflegekrähe“ gebrandmarkt, während ein anderer eine urkomische Geschichte über ähnliche Erlebnisse mit seinem Haustier erzählte.

„Als mein Hund operiert wurde, weinte er so sehr in seinem Zwinger, dass sie einen lebensgroßen Ausschnitt von Edward Cullen in seinem Zimmer aufhängen mussten“, schrieben sie. Tatsächlich scheinen viele andere TikToker Ähnliches getan zu haben. „Wir haben bereits einen Pappausschnitt von William Shatner verwendet“, kommentierte ein anderer Benutzer.

Andere wiederum waren voll des Lobes für die Bemühungen von Dr. Denney und ihren Mitarbeitern. „Das ist genial“, sagte ein Zuschauer, während ein anderer es „süß und nachdenklich“ nannte.

Dr. Denny war von der Reaktion auf den Clip überwältigt. „Unser Ziel ist immer die Patientenversorgung, daher hat es seinen Stress reduziert und war auch lustig, also habe ich ein Video davon aufgenommen und ein TikTok erstellt“, sagte sie. „Die Menschen sehen gerne neue Ideen zur Patientenversorgung und sie lieben es, Dinge zu sehen, die ihnen noch nie zuvor begegnet sind.“

Haben Sie lustige und bezaubernde Videos oder Bilder Ihres Haustieres, die Sie teilen möchten? Wir wollen die Besten sehen! Senden Sie sie an [email protected] und sie könnten auf unserer Website erscheinen.

Haben Sie lustige und bezaubernde Videos oder Bilder Ihres Haustieres, die Sie teilen möchten? Wir wollen die Besten sehen! Senden Sie sie an [email protected] und sie könnten auf unserer Website erscheinen.