Headington Shark-Topper auf Oxford-Briefkasten verschwindet

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Headington Shark-Topper auf Oxford-Briefkasten verschwindet

Nov 12, 2023

Headington Shark-Topper auf Oxford-Briefkasten verschwindet

Eine gestrickte Version des Headington Shark auf einem Briefkasten in der Nähe der Skulptur auf dem Dach von Oxford ist verschwunden. Der von der Headington-Bewohnerin Jennifer Harper entworfene Briefkastenaufsatz erschien vor ein paar Tagen

Eine gestrickte Version des Headington Shark auf einem Briefkasten in der Nähe der Skulptur auf dem Dach von Oxford ist verschwunden.

Der von der Headington-Bewohnerin Jennifer Harper entworfene Briefkastenaufsatz erschien vor ein paar Tagen vor dem Royal Standard Pub in der New High Street.

Der echte Headington Shark – eine 25 Fuß (7,6 m) große Glasfaserskulptur – ist ein paar Meter die Straße hinunter zu sehen.

Frau Harper sagte, es sei „ein ziemliches Kompliment, jemanden zu haben, der es wirklich mag“, und so sehr, dass sie es entfernt haben.

Sie fügte hinzu: „Wenn jemand weiß, wo es ist, wäre es meiner Meinung nach wirklich cool, wenn es irgendwo anders in Headington auftauchen würde.“

Frau Harper, die im Woolhound-Laden im überdachten Markt der Stadt arbeitet, installierte den Hai am Neujahrstag in der Hoffnung, dass er „ein bisschen Spaß für die Nachbarn“ wäre.

Sie sagte: „Mein Plan war, mich hinauszuschleichen, bevor es hell wird, aber da ich Hilfe beim Aufbau brauchte, musste ich meinen Mann mitnehmen.“

„Das bedeutete, dass auch unsere beiden kleinen Kinder mitkommen mussten, also waren wir wahrscheinlich nicht so versteckt, wie ich gehofft hatte.“

Das Original „Headington Shark“ zeigt einen Hai, der scheinbar gegen das Dach eines Hauses kracht.

Der vom Bildhauer John Buckley entworfene und 1986 von Anton Castiau errichtete Hai wurde vom Eigentümer des Anwesens, dem 2019 verstorbenen Radiomoderator Bill Heine, in Auftrag gegeben.

Das Haus ist derzeit als Ferienhaus vermietet.

Der Briefkastenaufsatz gehört zu den Tausenden, die in ganz Großbritannien als Teil des wachsenden Trends zum „Garn Bombing“ aufgetaucht sind – der Kunst, Stadtmöbel mit maßgeschneiderten gestrickten oder gehäkelten Dekorationen zu dekorieren.

Folgen Sie BBC South auf Facebook, Twitter oder Instagram. Senden Sie Ihre Story-Ideen an [email protected].

Lokale Katze mit Briefkastendeckel geehrt

Umstrittenes Wahrzeichen der Stadt wurde zum Kulturerbe erklärt

Ehemaliger BBC-Radiomoderator ist an Krebs gestorben